• Telefon 07 81 91 41-0
    • Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin mit uns!

      Öffnungszeiten
      Mo-Fr, 7:30 - 17:00 Uhr
      Parkplätze sind vorhanden

      Anfahrt

Häufig gestellte Fragen

DruckversionArtikel empfehlen

Hier finden Sie eine Liste der am häufigsten gestellten Fragen zu einer Vielzahl von Themen im Zusammenhang mit Projektoren:


» Wieso bekomme ich keine Bildübertragung, wenn ich meinen Projektor an mein Notebook anschließe?
» Wieso soll ich beim Notebook den internen Monitor ausschalten, wenn ich mit einen Projektor nutze?
» Was bedeutet PAN, SCALE oder RESIZE?
» Viele Projektoren können hohe Auflösungen komprimiert darstellen. Wie ist die Bildqualität?
» 16:9 Beamer: Wann bekomme ich wo einen schwarzen Rand? Wofür sind diese Projektoren geeignet?
» Wie pflege ich meinen Projektor?
» Warum muss ich die Lampe selbst ersetzen?
» Ist das HD-Bild SDTV wirklich überlegen?
» Welche Produkte sind bei Büro Uriot erhältlich?
» Warum wird für die Frontalprojektion bevorzugt DLP™ eingesetzt?
» Was ist DLP und wie funktioniert diese Technologie?
» Wie kann ich die Lampe ersetzen?
» Wie registriere ich meinen Projektor zu Garantiezwecken?
» Wie synchronisiere ich meinen Laptop mit dem Projektor?

 


Wieso bekomme ich keine Bildübertragung, wenn ich meinen Projektor an mein Notebook anschließe?

Die externe Monitor-Schnittstelle Ihres Notebooks muß erst freigeschaltet werden. Hierfür gibt es in der Regel spezielle Tasten- kombinationen oder Software-Utilities. Ziehen Sie das Handbuch Ihres Notebook's zu Rate.

» Zur Übersicht


Wieso soll ich beim Notebook den internen Monitor ausschalten, wenn ich mit einen Projektor nutze?

Durch die gleichzeitige Signalübertragung zum internen und externen Monitor wird die Grafikkarte Ihres Notebooks doppelt belastet. Deaktivieren des internen Monitors bringt eine Qualitätssteigerung des projizierten Bildes.

» Zur Übersicht


Was bedeutet PAN, SCALE oder RESIZE?

Sie benutzen diese Funktion, wenn Sie eine höhere Auflösung darstellen wollen, als Ihr Projektor in der Echtdarstellung (s. native Auflösung) hergibt. Hierdurch wird lediglich ein Teil des Bildes dargestellt, wo meistens die Ränder fehlen. Neue Modelle zeigen sogar das volle Bild komprimiert dar.

» Zur Übersicht


Viele Projektoren können hohe Auflösungen komprimiert darstellen. Wie ist die Bildqualität?

Komprimierte Bilder bedeuten immer starke Qualitätseinbußen. Auch aufwendige Rechenverfahren (z B. Resizing- Technologie oder AiR Advanced imaged Real-time-Resizer) ändern daran wenig. Nutzen Sie stattdessen die PAN-Funktion (bzw. SCALE oder REZIZE), um einen Teil des Bildes ohne Qualitätseinbußen darzustellen.

» Zur Übersicht


16:9 Beamer: Wann bekomme ich wo einen schwarzen Rand? Wofür sind diese Projektoren geeignet?

Ein Beamer ist ein reines Ausgabegerät. Entscheidend ist, welches Format die Quelle liefert.

16:9 Beamer mit 4:3 Quelle: Eine Möglichkeit ist, das Bild auf 16:9 skaliert wiederzugeben (sieht in etwa so aus, wie ein normales Fernsehbild auf einem 16:9 Plasma). Ein verzerrtes Bild ist jedoch nicht für alle Anwendungen zu tolerieren. Die andere Möglichkeit ist, das Bild unverzerrt in 4:3 zu projizieren. Allerdings bleibt dann links und rechts ein ziemlich breiter Rand, bzw. das Bild auf der Leinwand wird sehr klein. Daher sollte ein 16:9 Beamer eher nur im Notfall für 4:3 Projektion eingesetzt werden.

16:9 Beamer mit 16:9 Quelle: Offensichtlich die bessere Lösung. Das Bild kann ohne Verzerrung dargestellt werden. Dennoch bleibt manchmal oben und unten ein schmaler schwarzer Rand, da auch 16 zu 9 DVD's nicht immer echtes 16:9 liefern.

In Bezug auf Einsatzmöglichkeiten lässt sich also ableiten, daß ein 16:9 Beamer nur für eine echte Heimkino-Anwendung geeignet ist - und dann auch nur, wenn zum Großteil z.B. DVDs im 16:9 Format oder in Zukunft evtl. auch HDTV ausgestrahlt werden soll. Dann kommt echte Kinoatmosphäre auf. Wer jedoch ab und an mal herkömmliches Fernsehen schauen oder seinen Videoprojektor für Computer- und Konsolenspiele nutzen möchte, ist wahrscheinlich mit einem 4:3 Gerät besser bedient.

» Zur Übersicht


Wie pflege ich meinen Projektor?

DLP-Projektoren sind wartungsarm. Sie sollten Ihren Projektor jedoch gelegentlich mit einem feuchten Tuch reinigen. Lüftungsöffnungen können mit einem herkömmlichen Staubsauger von außen gereinigt werden. Einige Projektoren sind mit Staubfiltern ausgestattet, um zu verhindern, dass sich im Inneren und an der Lampe Staub ansammelt. Bei diesen Projektoren wird in der Regel auf dem Bildschirm angezeigt, wenn eine Filterreinigung fällig ist. Gehen Sie neben den Wartungshinweisen im Benutzerhandbuch auch die Warnungen und Vorsichtsmaßnahmen durch, um weitere Tipps zu Ihrem Modell zu erhalten.

» Zur Übersicht


Warum muss ich die Lampe selbst ersetzen?

Bei der Lampe handelt es sich um einen Verbrauchsartikel, vergleichbar einer Druckerpatrone oder einem Autoreifen, der regelmäßig ausgetauscht werden muss. Kunden können die Lampe durch einen Techniker austauschen lassen. Dies wird jedoch nicht von der Herstellergarantie abgedeckt, unabhängig davon, ob die Ersatzlampe eine Garantieleistung ist oder nicht. Beachten Sie, dass die Leistung der Lampe mit der Zeit nachlässt. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass das Bild genauso klar und hell ist wie unmittelbar nach dem Kauf des Projektors, muss die Lampe möglicherweise ersetzt werden.

» Zur Übersicht


Ist das HD-Bild SDTV wirklich überlegen?

Ja. Im Vergleich zu Standard Definition Television (SDTV) bietet HDTV eine mindestens doppelt so hohe lineare Auflösung und ermöglicht so ein wesentlich detaillierteres Bild als analoges Fernsehen oder Standard-DVD. Darüber hinaus können die technischen Standards für HDTV das 16:9-Bildformat auch ohne Letterboxing oder anamorphe Bildaufzeichnung verarbeiten. So wird die effektive Auflösung für entsprechende Inhalte weiter erhöht.

» Zur Übersicht


Welche Produkte sind bei Büro Uriot erhältlich?

Als Vertriebspartner von Medium bieten wir Ihnen mit mehr als 5.000 Präsentationsprodukten seit vielen Jahren das umfassendste, aktuellste Sortiment in der Welt der Präsentations- und Konferenztechnik an. Weitere Informationen und den aktuellen Katalog finden Sie auf unserer Seite "Die ganze Welt der Präsentationstechnik".

» Zur Übersicht


Warum wird für die Frontalprojektion bevorzugt DLP™ eingesetzt?

DLP™ ist eine äußerst zuverlässige Technologie, die nicht wie vergleichbare Technologien mit der Zeit abbaut. Sie ist zudem außerordentlich widerstandsfähig gegen Staub und Umweltfaktoren und ermöglicht daher die Herstellung nahezu wartungsfreier Produkte. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Texas Instruments.

» Zur Übersicht


Was ist DLP und wie funktioniert diese Technologie?

DLP™ (Digital Light Processing, digitale Lichtverarbeitung) ist eine von Texas Instruments entwickelte Technologie, die auf einem außerordentlich modernen und intelligenten Mikrochip aufbaut. Der DLP-Chip, oft auch als DMD (Digital Micro Mirror Device) bezeichnet, bewegt jedes einzelne Pixel, d. h. jeden Punkt im Bild bis zu mehrere tausend Mal pro Sekunde und erzeugt so ein für das menschliche Auge klares und flüssiges Bild. Weitere Informationen und anschauliche Videos finden Sie auf der Website von Texas Instruments.

Lesen Sie mehr über die verschiedenen Technologien auf unserer Seite "Wissenswertes über Beamer".

» Zur Übersicht


Wie kann ich die Lampe ersetzen?

Im Benutzerhandbuch Ihres Projektors finden Sie einen Abschnitt mit einer Anleitung zum Austausch der Lampe. Benutzerhandbücher können auf der jeweiligen Herstellerseite (z.B. unter www.vivitekservice.com) heruntergeladen werden. Lesen Sie vor dem Austauschen der Lampe die gesamte Anleitung. Die Lampe kann sehr heiß werden. Wir empfehlen daher üblicherweise, den Projektor 60 bis 90 Minuten ausgeschaltet zu lassen, bevor Sie die Lampe aus dem Projektor entfernen. Einige Lampen enthalten geringe Mengen Quecksilber und sollten vorsichtig behandelt werden. Wir empfehlen beim Umgang mit der Lampe die Verwendung von Einweghandschuhen. Andernfalls sollten Sie sich nach Berühren des Lampenmoduls gründlich die Hände waschen. Die Lampen sollten als Sondermüll recycelt und keinesfalls mit dem normalen Hausmüll entsorgt werden.

Sie benötigen Hilfe beim Lampenwechsel? Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter.

» Zur Übersicht


Wie registriere ich meinen Projektor zu Garantiezwecken?

Füllen Sie die dem Produkt beiliegende Registrierungskarte aus und senden Sie diese per Post ein oder führen Sie die Produktregistrierung online auf der Herstellerseite durch.

» Zur Übersicht


Wie synchronisiere ich meinen Laptop mit dem Projektor?

Bei den meisten Laptops müssen Sie eine Tastenkombination gedrückt halten. Je nach Marke des Laptops müssen Sie die Taste „F4“, „F5“, „F7“ oder „F8“ drücken. Die richtige Funktionstaste ist mit dem Quadrat-Symbol (²), den Buchstaben „LCD“ oder dem Symbol eines Laptops/Rechtecks gekennzeichnet. Im Benutzerhandbuch des Laptops finden Sie zusätzliche Informationen.

» Zur Übersicht

URIOT GmbH & Co. KG
Kinzigstraße 22
77652 Offenburg

07 81 91 41-0
07 81 91 41-91

Sie wollen sich beruflich neu orientieren oder suchen einen Ausbildungs-/Praktikumsplatz?
Dann gestalten Sie Ihre Zukunft mit Büro Uriot.


→ Karriere-Möglichkeiten

Folgen Sie uns auf Facebook

Folgen Sie uns auf Xing